Im Marketing-Kontext spricht man bei einem Lead von einem qualifizierten Interessenten für ein Produkt, eine Leistung oder eine Marke. Der Interessent hinterlässt dem Unternehmen dabei freiwillig die eigenen Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, E-Mail), um mehr über Produkt und Unternehmen zu erfahren.

Teilen: